Jörg Hofmann    

Intensivkurse Flamencogitarre
mit Jörg Hofmann


Im nächsten Intensivkurs am 27./28. Januar geht es um Rhythmus, typische Harmonien und Abläufe in der Serrana und der Malagueña sowie um einfache Falsetas für ein Solo por "Zapateado".

Drei sehr reizvolle Themen, die im darauf folgenden Kurs am 3./4. März auf einem technisch leicht erhöhten Niveau noch einmal aufgegriffen und mit anderem Material fortgesetzt werden.

Selbstverständlich können die Kurse auch einzeln gebucht werden; in der Kombination ist jedoch ein deutlich intensiveres Eintauchen in die Schönheit und Tiefe dieser besonderen Flamencostile möglich.

Nächste Workshop-Termine:

27./28. Januar (B-M) Serrana, Malagueña, Zapateado
Fortsetzung (optional) am 3./4. März
YouTube-Vorschau für diesen Kurs in Kürze hier.

3./4. März (M-F) Serrana, Malagueña, Zapateado
Separat oder als Fortsetzung des Kurses vom 27./28. Januar YouTube-Vorschau für diesen Kurs in Kürze hier.

5./6. Mai (B-F) "Spezial": Kreative Harmonik im Flamenco
Praktische Harmonielehre/ Gemeinsames Komponieren einer Falseta. YouTube-Vorschau für diesen Kurs in Kürze hier.

13./14. Oktober (B-F) Flamenco interaktiv
Tanz- und Gesangsbegleitung
Abweichende Kurszeiten: Sa./So. 11-13/14.30-16.30 Uhr
Gesangskurs (optional) von 13.15 - 14.15 Uhr - Infos unter "workshops"

24./25. November (M-F) Solostück por Siguiriya
YouTube-Vorschau für diesen Kurs in Kürze hier.

Alle Workshops können selbstverständlich auch in Einzelstunden vor- und/oder nachbereitet werden.

ACHTUNG:

Neben der offenen Gitarrenklasse am Donnerstag um 20 Uhr
... und der daran anschließenden Klasse "Flamenco live" mit Tanz, Gesang, Gitarre... gibt es nun auch eine neue Gitarrenklasse am Freitag um 17 Uhr und im Anschluss zwei Flamenco live Klassen!!! Einfach mal informieren und/oder reinschnuppern!

Neben dem individuellen Unterricht in Einzelstunden sowie dem Gruppenunterricht innerhalb des regulären Kursangebots von La Soleá bietet der mehrfach preisgekrönte Flamencogitarrist Jörg Hofmann seit vielen Jahren in Freiburg auch Wochenend-Intensivkurse für interessierte GitarristInnen aus Deutschland, Frankreich, Österreich und der Schweiz an.

Die Faszination für die Flamencogitarre greift weltweit um sich. Tausende von Flamencobegeisterten versuchen sich dieser Kunst zu nähern. Das Heimstudium mit YouTube-Links, Büchern und DVDs allein führt hierbei nicht zum Ziel, da der Flamenco eine sehr lebendige und komplexe Kunstform darstellt.

Nur Lehrer, die ernsthaft am Lernfortschritt der Schüler interessiert und auch in der Lage sind, methodisch-didaktisch auf den jeweiligen Menschen einzugehen, können hier weiterhelfen. Leider gibt es - nicht nur in Spanien - zahlreiche Lehrer, die sich auf diese Situation nicht einstellen können oder wollen - Frustration auf Schülerseite ist dabei meist die Folge ...

Jörg Hofmann hat in Dutzenden von Kursen, Workshops und unzähligen Einzelstunden seinen Unterricht stetig weiterentwickelt, um sich auf die Bedürfnisse der Schüler einzustellen. Da er auch als Flamenco-Sänger und -Tänzer arbeitet, kann er neben dem Solospiel auch Gesangs- und Tanzbegleitung lehren, so dass für jeden Schüler ein passender Weg gefunden wird.

Sich die technischen Möglichkeiten des Instruments unter professioneller Anleitung erfolgreich zu eigen zu machen und die Grundlagen dieser vielschichtigen Musik von der Basis her zu verstehen - das ist das Anliegen seines Unterrichts

Hier einige You-Tube Filme als Vorschau zu verschiedenen Workshopthemen:

BASIS-KURSE

Bulería, Farruca, Petenera
Soleá, Fandango, Garrotín
Tientos, Guajira, Tanguillo
Alegría, Taranto, Colombiana
Gesangsbegleitung I

AUFBAU-KURSE

Solostück "por Guajira"
Solostück "por Farruca"
Solostück "por Soleá"
Solostück "por Petenera"
Gesangsbegleitung II
Tientos, Guajira, Tanguillo
Tanzbegleitung Alegría und Soleá
Tanzbegleitung Taranto und Siguiriya

SPEZIAL-KURSE

Flamenco meets ... Rock/Pop

... und ein Beispiel für ein Solostück, das in einem Aufbau-Kurs erarbeitet wurde:

Taranto-Tangos


Kurse

Einführungs-Kurse

In den Einführungskursen werden Voraussetzungen geschaffen, um an den Basiskursen teilnehmen zu können: Typische Akkorde, Rhythmen und Techniken (vorwiegend der rechten Hand) werden in ihrer Grundstruktur erklärt und geübt.

Basis-Kurse (B-M)

In diesen Kursen werden die Grundtechniken der rechten Hand erarbeitet und der Compás, die akkordische Grundbegleitung, der wichtigsten Stile des Flamenco einstudiert.

Aufbau-Kurse (M-F)

Die Aufbau-Kurse widmen sich den typischen Begleitvariationen der wichtigsten Stile. Dies ist das Handwerkszeug des Gitarristen vor allem auch für das Begleiten von Tanzklassen. Bei motivierten Einsteigern mit Vorkenntnissen empfiehlt sich eventuell auch der parallele Besuch von Basis- und Aufbau-Kursen

Alle Kurse können selbstverständlich einzeln besucht werden. Als aufeinander aufbauende Folgekurse stellen sie im ganzen eine umfassende Ausbildung dar. Einführungs-Kurse beinhalten 3h Gruppenunterricht, Basis- und Aufbaur-Kurse beinhalten 8 Stunden Gruppenunterricht an einem Wochenende.

 

Teilnehmer

Einführungs-Kurse

Dieser Kurs eignet sich bestens als "Schnupperkurs". Noten- oder Spanischkenntnisse werden NICHT vorausgesetzt. Ein Grundwissen auf dem Instrument (Wie stimme ich die Gitarre? Kenne ich ein paar Grundakkorde wie C-Dur, E-Dur, D-Moll? Beherrsche ich Barré-Akkorde zumindest im Ansatz?) ist zwar keine Voraussetzung aber auch kein Hindernis ;-)

Basis-Kurse (B-M)

Die Ausschreibung richtet sich an InteressentInnen mit Vorkenntnissen auf der Gitarre (Liedbegleitung, Blues, Klassik, Rock, Flamenco...), die Lust haben, die besondere Technik und Spielweise der Flamencogitarre kennenzulernen. Noten- oder Spanischkenntnisse sind NICHT notwendig.

Aufbau-Kurse (M-F)

Die Teilnehmer sollten bereits Vorkenntnisse im Flamenco haben und die Grundtechniken der rechten Hand (Rasgueado, Tresillo, Alzapúa, Arpegio) in den Grundzügen beherrschen.

Die Gruppengrösse wird in allen Kursen auf maximal 8 Teilnehmer beschränkt, um ein effektives Arbeiten zu gewährleisten. Bei Unsicherheiten bezüglich der Kurswahl bitte Rücksprache per Mail oder Telefon.


Anmeldung

Telefonisch, auf dem Postweg oder per e-mail. Die Anmeldung wird durch die Überweisung des Kursbetrages verbindlich. Kontoverbindung bitte bei Anmeldung erfragen. Die Platzvergabe erfolgt in der Reihenfolge der Überweisungen - eine frühzeitige Anmeldung ist daher empfehlenswert. Der Rücktritt vom Kurs ist nur bei Stellen eines Ersatzteilnehmers oder einer bestehenden Warteliste möglich.

Kosten

Einführungs-Kurs: € 80,-
inkl. Filme des Kursmaterials (YouTube-Link)

Basis- und Aufbaukurse: € 140,-
inkl. Filme des Kursmaterials (YouTube-Link)

Kurszeiten

Einführungs-Kurse: Sa. 13-16 Uhr

Basis-Kurse:
Sa. 13-15/16-18, So. 9.30-11.30/12.30-14.30 Uhr

Aufbau-Kurse:
Sa. 13-15/16-18, So. 9.30-11.30/12.30-14.30 Uhr

Kursort

La Soleá - Zentrum für Flamencokunst
Lörracher Str. 29a
79115 Freiburg

 



Zusätzliche Informationen zu Kursen oder Einzelstunden gerne per E-Mail, telefonisch oder per Post